DATENSCHUTZ

Datenschutzhinweis

Einleitung Mit diesem Datenschutzhinweis möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite informieren. Verantwortlicher Verantwortlich für diese Internetseite ist: Wachsfabrik Segeberg GmbH Asternweg 11 D-23795 Bad Segeberg Telefon: +49(0)4551/9563 – 0 Telefax: +49(0)4551/9563 – 33 E-Mail: info@wachsfabrik.de Datenschutzbeauftragter Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benannt. Diesen erreichen Sie unter: datenschutz@wachsfabrik.de Folgende personenbezogenen Daten werden von uns erhoben Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden folgende Daten von uns verarbeitet:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Browsertyp
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem des anfragenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Nach 30 Tagen wird die IP-Adresse von allen Systemen gelöscht. Anschließend ist ein Personenbezug nicht mehr möglich. Zweck der Datenverarbeitung Wir verwenden die von Ihnen aktiv mitgeteilten personenbezogenen Daten nur für den jeweils vereinbarten Zweck und nur im erforderlichen Umfang. Alle weiteren Informationen finden Sie in den jeweiligen Absätzen der einzelnen Datenverarbeitungsvorgängen. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung Bei Besuch unserer Internetseite verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)
  • zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)
  • auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)
Auf welche Rechtsgrundlage wir uns im Einzelfall berufen, ergibt sich aus dem Hinweis der jeweiligen Verarbeitung. Im Falle einer Einwilligung, haben Sie das Recht, diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffener das Recht, unter den Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung zu widersprechen. Empfänger oder Kategorien von Empfängern Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken, findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation Eine Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet aktiv durch den Verantwortlichen nicht statt. Ausnahmen von dieser Regel (z.B.: durch Drittanbieter) entnehmen Sie diesem Datenschutzhinweis. Speicherdauer Wir löschen Ihre Daten grundsätzlich dann, wenn für eine Speicherung kein Erfordernis mehr besteht. Ein solches besteht vor allem dann, wenn die Daten benötigt werden, um vertragliche Leistung zu erfüllen, oder um Gewährleistungs- bzw. Garantieansprüche zu gewähren oder abwehren zu können. Ihre Rechte Werden personenbezogene Daten eines Nutzers verarbeitet, ist dieser ein „Betroffener“ im Sinne der DSGVO. Ihm stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Bitte wenden Sie sich zur Ausübung der aufgeführten Rechte an den Ansprechpartner in Sachen Datenschutz unter: datenschutz@wachsfabrik.de Widerruf einer Einwilligung Sofern Sie uns für die Datenverarbeitung eine Einwilligung erteilt haben, so haben Sie jederzeit das Recht diese zu widerrufen. Bitte richten Sie den Widerruf der Einwilligung an: datenschutz@wachsfabrik.de Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Kontaktmöglichkeiten Falls Sie uns über unser Kontaktformular eine Mitteilung zukommen lassen, verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bei konkreten Anfragen erfolgt die Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages bzw. der Vertragsanbahnung. Bei allen anderen Anfragen aufgrund eines berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihres Anliegens. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über unsere E-Mail-Adresse möglich. Dann werden Ihre mit der E-Mail übermittelten Daten gespeichert. Zweck der Datenverarbeitung: Kommunikation mit den Besuchern der Internetseite Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO Cookies Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden kleine Textdateien (Cookies) auf Ihrem Computer hinterlegt. Einige Cookies werden nach Beendigung Ihres Besuches gelöscht (Session-Cookies). Andere Cookies bleiben solange auf Ihrem Endgerät, bis diese von Ihnen gelöscht werden. Dadurch ist es möglich den Nutzer wiederzuerkennen, um so das Internetangebot zu personalisieren. Mit Hilfe Ihres Webbrowsers können Sie die Verwendung von Cookies nach Ihrem Belieben anpassen. Dies kann unter Umständen dazu führen, dass unsere Internetseite nur eingeschränkt nutzbar ist. Das Verwenden von Cookies erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung (notwendige Cookies). Als Betreiber unserer Internetseite haben wir ein berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies, um so einen benutzerfreundlichen Besuch zu gewährleisten. Zweck der Datenverarbeitung: Ordnungsgemäße und funktionale Bereitstellung unserer Internetseite Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 f DSGVO Webanalyse etracker Wir nutzen auf unsere Internetseite den Dienst etracker (etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland, www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Hierbei werden standartmäßig keine Cookies eingesetzt. Eine Verwendung von Cookies erfolgt nur nach einer expliziten Einwilligung. Die IP-Adresse wird frühestmöglich anonymisiert, so dass diese keiner konkreten Person zugeordnet werden kann. Die Datenverarbeitung erfolgt auf einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Internetangebots. Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit hier widersprechen: Der Widerspruch hat keine nachteiligen Folgen. Zweck der Datenverarbeitung: Auswertung von Statistiken zur Optimierung der Internetseite Speicherdauer: 30 Tage Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 f DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 a DSGVO Änderung dieses Datenschutzhinweises Dieser Datenschutzhinweis wird bei Erforderlichkeit regelmäßig aktualisiert. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie auf unserer Internetseite.